Rad der Zeit fährt am Nachmittag des 20. September zu den „Helden der Schwäbischen Alb“

Rad der Zeit fährt am Nachmittag des 20. September zu den „Helden der Schwäbischen Alb“

Rad der Zeit bietet von Zeit zu Zeit Rundfahrten zu speziellen Themen an. Denn uns geht es bekanntlich auch, aber niemals nur ums fahren mit historischen Mofas. Am Nachmittag des 20. September steigt eine sehr spezielle Rundfahrt. Welche das Thema „Storytelling“, das heute in der Kommunikation einen enormen Stellenwert hat, aufgreift.

Warum diese Technik eine so große Bedeutung hat und wie gutes Storytelling geht, erfahren Sie vom Initiator und Inhaber von Rad der Zeit, einem diplomierten Kommunikationswissenschaftler.

Die Theorie können Sie sofort überprüfen, denn die Schwäbische Alb ist bekanntlich voller unglaublicher Geschichten. Die geprägt werden von sympathischen, lokalen Helden, ohne die die Geschichten nicht funktionieren würden.

Unsere Rundfahrt beginnt bei zwei Helden in Melchingen, den Gebrüdern Kanz. Die Brüder Sven und Michael verkaufen auf der Schwäbischen Alb hochpreisige Luxusfahrzeuge an die Prominenz aus aller Welt. Warum das auf der Alb sein muss und wie das geht, erfahren wir vor Ort in einem sehr ungewöhnlichen Autohaus. Denn, so weiß die Kommunikationswissenschaft, für erfolgreiches Storytelling ist neben dem Helden die Bühne von enormer Bedeutung.

Nach der ersten Geschichte geht es auf den zweitaktenden Ikonen der 70er und 80er Jahre über die wilde Landschaft der Alb zu einer weiteren, sensationellen Bühne, der Firma GOTA und ihrem Inhaber Rudi Loder.

Rudi fertigt auf Textilmaschinen, die noch viel älter sind als unsere Mofas, historische Textilien. Und hat enormen Erfolg und zahlreiche Arbeitsplätze in der ehemaligen Textilhochburg geschaffen. Aber erst nachdem seine unglaubliche Geschichte in der ZEIT publiziert wurde! Diese Geschichte erzählt uns Rudi Loder nach allen Regeln der Storytelling-Kunst vor Ort.

Dann geht es zurück nach Melchingen, wo wir den Tag im Lindenhof ausklingen lassen. Auch der Lindenhof ist übrigens eine sehr spezielle Geschichte.

Melden Sie sich mit einer Mail an senner@rad-der-zeit.eu zu dieser sehr speziellen Rundfahrt an. Die Rundfahrt ist auf 12 Teilnehmer begrenzt, der Preis beträgt 99 Euro und beinhaltet die Nutzung eines historischen Mofas aus den 70ern und 80er Jahren, die Nutzung eines neuwertigen Helmes, eine Vollkaskoversicherung mit geringer Selbstbeteiligung, eine Einweisung, eine Betreuung durch einen ortskundigen Rundfahrtleiter, zwei Besichtigungen mit den Inhabern der Betriebe sowie ein Vesper mit Getränken in Albstadt.

Weitere Infos gibt es  hier https://kanz-automobile.com/ und http://www.gota-waesche.de/technik.htm

Unsere Leistungen:

  • die Nutzung eines geprüften, historischen Mofas für die Dauer der Rundfahrt
  • die Nutzung eines neuwertigen Helmes für die Dauer der Rundfahrt
  • eine Vollkaskoversicherung mit geringer Selbstbeteiligung,
  • eine ausführliche Einweisung,
  • die Betreuung durch einen ortskundigen Rundfahrtleiter
  • zwei exklusive Besichtigungen mit den Inhabern der Betriebe
  • ein Vesper mit Getränken in Albstadt.
  • eine faszinierende Landschaft und
  • jede Menge Fahrspaß

 

 

 

 

 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Weitere Informationen und Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen