Die große Panorama-Rundfahrt Schwäbische Alb

Idyllische Dorfstraßen, schattige Waldwege und kurvige Steigen sorgen für phantastische Aussichten auf und über das Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Und groß ist die Rundfahrt mit einer Fahrstrecke von 90 Kilometer allemal. Deshalb startet diese Tour auch schon um 9:00 Uhr. Und führt über kaum befahrene Wege und „Sträßle“ durch malerische Albdörfer ins Lautertal.

Unterbrochen durch einen ersten Stopp in einer Brennerei, Molkerei, Manufaktur oder Museum. Denn alle Rad-der-Zeit-Rundfahrten ermöglichen Begegnungen mit bemerkenswerten Menschen der Region, die mit ihrer Identifikation die Alb prägen und entwickeln. Im Gespräch vor Ort erfahren Sie Interessantes über das Leben auf der Alb. Und über die Qualität der Albprodukte.

Die auch bei der anschließenden Mittagspause in einer traditionellen, schwäbischen Wirtschaft eine entscheidende Rolle spielen.

Frisch gestärkt geht es über ein traumhaftes „Wegle“ vorbei am pittoresken Hofgut Maisenburg und dem Lauterdörfle in die älteste Stadt der Schwäbischen Alb. Nach Hayingen. Nirgendwo besser als hier bietet sich ein Gang in die Vergangenheit an: Ins Elektro Museum von Christine Müller oder in den Kunstraum, einem Fachwerkhaus aus dem Jahr 1652, das heute ein Café und historische Möbel beherbergt.

Die nächste Station ist der südlichsten Punkt der großen Panoramafahrt, das Hofgut Loretto. Im Hofladen gibt es neben regionalen Spezialitäten die legendären, im Holzofen gebackenen Brote und Kuchen, die in der hofeigenen Gartenwirtschaft genossen werden. Bei einem unvergleichlichen Panoramablick in das Oberland. Versteht sich.

Auch die intensive Rückfahrt löst das Versprechen der großen Panoramarundfahrt ein. Beim kurvigen Abstieg zur Wimsener Höhle. Oder auf der großen Schleife über Tigerfeld ins Glastal und dann in das Lautertal. An der der mittelalterlichen Burg Derneck vorbei geht es die über die karge Albhochfläche zurück zum Rad der Zeit.

Die selbstgeführte Rundfahrt Süd bieten wir für 129 Euro mit diesen Leistungen an:

  • ein geprüftes Original-Mofa aus den 60er, 70er oder 80er Jahren für die Dauer der Rundfahrt
  • ein ECE- zertifizierter Helm die Dauer der Rundfahrt
  • eine detaillierte Beschreibung der Strecke in gedruckter oder elektronischer Form
  • eine bewirtete Mittagspause in einmaligen Wirtshäusern und Cafés
  • eine bewirte Kaffeepause
  • zwei Besichtigungen in besonderen Manufakturen, Betrieben oder Museen
  • die Begleitung durch einen ortskundigen Rundfahrtleiter

Wenn Sie die Rundfahrt für eine komplette Gruppe, also 8 Personen oder mehr buchen, berechnen wir eine Fahrt weniger

Haben Sie spezielle Wünsche? Ein andere Strecke? Andere Stopps? Sie wollen früher oder später fahren? Oder an einem anderen Tag?

Kein Problem. Nutzen Sie unser Kontaktformular oder wählen Sie 0178 704 11 45

 

Name (Pflichtfeld)

Straße (Pflichtfeld)

PLZ / Ort (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefon

Bitte wählen Sie die gewünschte Tour aus. Bei Interesse können Sie auch eine alternative Tour auswählen falls für Ihre erste Option kein Platz frei sein sollte. Eine Bestätigung erhalten Sie seperat per E-Mail:

Falls gewünscht - alternative Route

Anmerkungen und Wunschtermine

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen (Pflichtfeld).

Es ist mir bekannt, dass ich der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zu jedem Zeitpunkt widersprechen kann. Hierzu ist lediglich der Versand einer E-Mail an die Adresse kontakt@rad-der-zeit.eu nötig (Pflichtfeld).